Nav Ansichtssuche

Navigation

radkorso20150060Wir sind eine Ortsgruppe des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs. Uns verbindet die Freude am Radfahren und die Überzeugung, dass das Fahrrad das beste Verkehrsmittel überhaupt ist. Deswegen wollen wir das Radfahren in Freiberg und Umgebung voranbringen, sei es durch politische Arbeit, durch Zusammenarbeit mit der Verwaltung oder einfach durch aktives Selberradeln.

Sie sind herzlich eingeladen mitzumachen, mitzuradeln und eigene Ideen zu verwirklichen, unabhängig davon, ob Sie sich/Ihr Euch eine Mitgliedschaft im ADFC leisten könnt oder wollt. Am besten ist natürlich eine Unterstützung mit eben einer solchen Mitgliedschaft!

Bitte beachtet auch die Erklärung zum Datenschutz und zur Datennutzung durch den ADFC

Aktuelle Termine finden Sie unter Termine

 

Neu: Ampelkarteampelkarte klein

Problemstellen in Freiberg, Aktionen und Erfolge des ADFC Freiberg

Der ADFC Freiberg - genauer gesagt, die  - AG RAD engagiert sich seit Jahren für eine gleichberechtigte Berücksichtigung des Radverkehrs bei der Entwicklung der Verkehrsinfrastruktur. Zunehmend mit Erfolg. Die Ampelkarte zeigt die Erfolge. aber auch die Problemstellen in Freiberg und Umgebung.

agradDie AG Rad Freiberg bemüht sich seit einigen Jahren, die einseitig autozentrierte Verkehrspolitik der Stadt Freiberg zu verändern - bislang mit wachsendem Erfolg. Stadtverwaltung, Tiefbauamt und ein Großteil des Stadtrates betrachten den Radverkehr mittlerweile mit gesteigertem Interesse, aber in der Praxis gibt es immer noch keinen Posten Radverkehr im Haushaltsplan der Stadt.

Obwohl es im Leitbild der Stadt Freiberg ausdrücklich heißt: "In Freiberg wird darauf hingewirkt, dass der größte Teil aller notwendigen Wege in der Stadt vorzugsweise mit öffentlichen Verkehrsmitteln, mit dem Fahrrad oder zu Fuß zurückgelegt werden kann.", bleibt in vielen Sachentscheidung am Ende der Radverkehr auf der Strecke: Poststraße, Roter Weg, Beuststraße, Eherne Schlange ... und die völlig Überflüssige Schließung der Brennhausgasse, die Liste ist lang.

Hoffnung machen neuere Beispiele wie der Schutzstreifen Meißner Ring, Donatsring, Halsbrücker Str. und die Öffnung verschiedener Einbahnstraßen.

Die AG Rad ist unsere Plattform in der alle Bürger Freibergs mitarbeiten können und Ideen einbringen dürfen und der ADFC Freiberg ist Teil der AG Rad und natürlich größter Unterstützer.

Betreiber dieser Webseite ist die Ortsgruppe Freiberg des Allgemeinen Deutschen Fahrrad Clubs (ADFC) Sachsen e.V.. Verantwortlich im Sinne des Presserechts für diesen Webauftritt ist Jörg Thümmler.

Kontakt zum ADFC Ortsgruppe Freiberg nehmen Sie bitte über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, die unter "Kontakt" angegebenen Ansprechpartner oder die folgende Anschrift auf.

ADFC Ortsgruppe Freiberg
c/o Thomas Oppermann,
Mönchsstr. 3 a
09599 Freiberg 

Der ADFC Sachsen ist ein im Vereinsregister eingetragener Verein. Die Steuernummer lautet 202/140/17238. Zu finden ist er auf dem Bischofsweg 38 in 01099 Dresden, direkt am Alaunpark. Tefefonisch sind wir dort unter +49 (351) 501 39 17, per Fax unter +49 (351) 501 39 16 erreichbar. Die Öffnungszeiten der Geschäftstelle erfahren Sie hier, wo Sie auch Kontakt per E-Mail aufnehmen können.

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Der ADFC finanziert seine Arbeit im wesentlichen über Spenden und Mitgliedsbeiträge. Wenn Sie uns unterstützen möchten, nutzen Sie bitte das Spendenformular auf der Webseite des ADFC Sachsen. Spenden an die Ortsgruppe Freiberg bitte im Betreff als solche kennzeichnen.

 Samstag, 18.08.2018: Freiberger Fahrrad-Zick-Zack

Infos unter Freiberger Fahrrad-Zick-Zack

Als AG RAD / ADFC Freiberg wollen wir diesmal mit einem eigenen Team antreten, Wenn Sie imm Team mitmachen möchten, können Sie sich gern über unsere Kontaktseite melden.

Treffen der AG Rad
jeweils letzten Mittwoch des Monats, 17:30 Uhr (nicht während der Schulferien in Sachsen)
 

VdK-Treff, Schillerstr. 3